Die teuersten Villen in Cap Ferrat: Les Cèdres & Villa Maryland

Die teuersten Villen in Cap Ferrat: Les Cèdres & Villa Maryland

Warum ist Cap Ferrat ein erstklassiges Luxusreiseziel in Südfrankreich?

Cap Ferrat, auch bekannt als Saint-Jean-Cap-Ferrat oder die "Halbinsel der Milliardäre", ist aus verschiedenen Gründen ein erstklassiges Luxusziel in Südfrankreich. Die prestigeträchtige und exklusive Lage auf einer atemberaubenden Halbinsel an der Côte d'Azur hat zahlreiche Prominente und sehr vermögende Privatpersonen angezogen, die hier ihre ultraluxuriösen Immobilien kaufen und/oder bauen. Villen in Cap Ferrat stehen seit vielen Jahrzehnten an der Spitze, wenn es um erstklassige Annehmlichkeiten, beeindruckende Gärten, privaten Zugang zum Meer und außergewöhnliche Architektur geht. St-Jean-Cap-Ferrat kann auch auf eine reiche Geschichte zurückblicken, denn es hat jahrzehntelang Aristokraten aus aller Welt beherbergt und beherbergt bemerkenswerte Wahrzeichen wie Villa Ephrussi de Rothschild.

Wie nah ist St-Jean-Cap-Ferrat an Monaco und Nizza?

monaco monte carlo palast fürst luftaufnahme drohne
Saint-Jean-Cap-Ferrat liegt verkehrsgünstig zwischen zwei sehr beliebten Orten an der Côte d'Azur: Monaco und Nizza. Die Entfernungen zu diesen beiden Städten sind relativ kurz, so dass man leicht zwischen ihnen pendeln kann. Die Entfernung von Saint-Jean-Cap-Ferrat nach Monaco beträgt etwa 14 Kilometer, und mit dem Auto dauert die Fahrt zwischen beiden Städten je nach Verkehrslage 20 bis 30 Minuten. Die Entfernung von Cap Ferrat nach Nizza beträgt dagegen etwa 10 Kilometer, und die Fahrzeit beträgt 20 bis 25 Minuten, ebenfalls abhängig vom Verkehr.
Die Gäste haben auch die Möglichkeit, von Cap Ferrat aus mit einer privaten oder gecharterten Yacht nach Monaco oder Nizza zu fahren, was etwa 30 Minuten dauert.

Diese kurzen Entfernungen machen Saint-Jean-Cap-Ferrat zu einer beliebten Wahl für Besucher, die den Glamour von Monaco oder den kulturellen Reichtum von Nizza erkunden und gleichzeitig in einer abgelegenen und exklusiven Gegend übernachten möchten.

Welche Berühmtheiten besuchen Cap Ferrat?

Cap Ferrat ist Anziehungspunkt für zahlreiche Prominente, von einflussreichen Politikern und Königen bis hin zu Persönlichkeiten aus verschiedenen Bereichen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts suchten berühmte Schriftsteller wie Somerset Maugham und Jean Cocteau in der Gegend um Cap Ferrat Zuflucht. Hollywood-Ikonen wie Elizabeth Taylor und Richard Burton waren von der Exklusivität von Cap Ferrat fasziniert und nutzten es als glamourösen Rückzugsort. Auch reiche Wirtschaftsmagnaten sind dafür bekannt, dass sie Cap Ferrat wegen seiner privaten und sicheren Lage aufsuchen. Zeitgenössische Musiker, Künstler und historische Persönlichkeiten wie Winston Churchill haben sich von der Ruhe und Eleganz der Gegend angezogen gefühlt. Elton John, Bono, Brad Pitt und Angelina Jolie gehören zu den prominenten Hausbesitzern in der Umgebung, die alle zur Anziehungskraft und Beliebtheit von Cap Ferrat beigetragen haben.

Welches ist derzeit die teuerste Villa in Cap Ferrat?

Die teuerste Villa in Cap Ferrat ist ab 2023 die Villa Les Cèdres, die 2016 auf einen Verkaufspreis von bis zu einer Milliarde Euro geschätzt wird. Das prächtige Anwesen mit einer Wohnfläche von 18.000 m² wurde 1830 von der Familie Pollonnais aus Nizza erbaut und verfügt über 14 exquisite Schlafzimmer, einen olympischen 50-Meter-Swimmingpool, Empfangs- und Hausmeisterwohnungen, eine Kapelle, einen Stall und einen unglaublichen 15 Hektar großen botanischen Garten mit einer beeindruckenden Sammlung seltener tropischer Pflanzen. Les Cèdres verfügt außerdem über 25 beheizte Gewächshäuser, die zu den seltenen und großzügigen Annehmlichkeiten des Hauses beitragen.

Wer ist der derzeitige Eigentümer von Les Cèdres?

Der ukrainische Milliardär Rinat Achmetow, die reichste Person der Ukraine, ist der aktuelle Besitzer der exquisiten Villa Les Cèdres am Cap Ferrat. Wie die Financial Times berichtet, erwarb er die Immobilie 2019 zu einem unglaublichen Preis von $221 Millionen. Akhmetov ist nicht nur Eigentümer dieses historischen Wahrzeichens in Cap Ferrat, sondern auch Präsident eines Fußballvereins und ist auch als Wirtschaftswissenschaftler und Politiker bekannt.

Was ist die Geschichte der Villa Les Cèdres?

Die Villa Les Cèdres in St-Jean-Cap-Ferrat blickt auf eine reiche Geschichte zurück, die bis zu ihrem Bau im Jahr 1830 durch die jüdische Familie Pollonnais, Teppichhändler aus Nizza, zurückreicht, die der berühmten Villa ursprünglich den Namen "Les Oiseaux" gab. Zunächst als Privatresidenz konzipiert, wurde die Villa später zum Urlaubsdomizil des belgischen Königs Leopold II., der sie 1904 erwarb und das Anwesen erheblich erweiterte, so dass eine neue Geschichte hinzukam. Während des Ersten Weltkriegs diente Les Cèdres sogar als Lazarett für verwundete Soldaten und nutzte seine ruhige Umgebung für die Genesung und Rehabilitation der vom Krieg Betroffenen. Nach diesem Kapitel wurde das Anwesen schließlich an Alexandre Marnier Lapostolle verkauft, den angesehenen Besitzer der berühmten Spirituosenmarke Grand Marnier. Heute ist die Villa ein Zeugnis von Opulenz und Eleganz und befindet sich im Besitz der SCM Holdings Limited, die dem reichsten Mann der Ukraine, Rinat Achmetow, gehört. Der Wechsel des Eigentümers im Laufe der Jahre hat die geschichtsträchtige und verschwenderische Vergangenheit der Villa weiter bereichert.

Was ist die nächstteuerste Villa in Cap Ferrat?

Die zweitteuerste Villa in Cap Ferrat ist die legendäre Villa Maryland. Die 1904 erbaute Villa mit 18 Schlafzimmern befindet sich auf einem prestigeträchtigen Grundstück von über neun Hektar und liegt in unmittelbarer Nähe anderer historischer Sehenswürdigkeiten von Cap Ferrat wie der Villa Ephrussi de Rothschild.

Was ist die Geschichte der Villa Maryland?

Das beeindruckende Anwesen Villa Maryland in Cap Ferrat wurde 1904 von dem bekannten englischen Reeder Arthur Wilson erbaut und nach seiner Frau Mary Smith benannt. Diese Luxusvilla, die von den besten Designern und Architekten der damaligen Zeit wie Pethaux & Messiah und Harold Peto entworfen wurde, ist eines der teuersten und historisch bedeutendsten Anwesen in ganz St-Jean-Cap-Ferrat.

Wem gehört die Villa Maryland?

Im Jahr 2023 wechselte die Villa Maryland den Besitzer und ging von ihrem bisherigen Eigentümer, dem verstorbenen Microsoft-Mitbegründer Paul Allen, auf Israel Englander, den Gründer von Millennium Management, über.

Welche Berühmtheiten haben in der Villa Maryland in Cap Ferrat gewohnt?

Die Hollywood-Schauspieler Brad Pitt und Angelina Jolie waren 2008 auf dem Anwesen der Villa Maryland zu Gast, was dem exklusiven und mit Stars gespickten Ambiente der historischen Luxusvilla weiteren Glanz verleiht. Die Villa Maryland ist auch von prominenten Nachbarn wie der Familie Ferrero, bekannt für die Marke Nutella, und dem legendären französischen Modedesigner Hubert de Givenchy umgeben.

Welche sind die luxuriösesten Villen in Cap Ferrat, die Sie mit Cap Villas mieten können?

Cuccia Noya

cuccia noya cap ferrat vermietung luxus
Cuccia Noya, ein beeindruckendes historisches Wahrzeichen, ist eine atemberaubende Villa am Meer, die in St-Jean-Cap-Ferrat zu mieten ist. Diese 900 m2 große Villa bietet einen unglaublichen Panoramablick auf das Meer und luxuriöse zusätzliche Annehmlichkeiten wie einen Fitnessbereich, einen Weinkeller und einen Whirlpool.

Bella Luna

bella luna cap ferrat luxusvilla mieten

Bella Luna ist ein prächtiges Anwesen zur Miete in Cap Ferrat. Diese vom renommierten Architekten Robert A.M. entworfene Luxusvilla am Wasser bietet einen direkten privaten Zugang zum Meer und verfügt über zusätzliche Annehmlichkeiten wie einen Fitness- und Spa-Bereich, einen Kinosaal und einen exquisiten Weinkeller. Eingebettet in 4.000 m2 gepflegte Gärten, bietet dieses dreistöckige Anwesen mit vollem Personaleinsatz einen unvergleichlichen Panoramablick auf das Mittelmeer.

Für weitere Informationen über Immobilien zum Verkauf oder zur Miete in Cap Ferrat, kontaktieren Sie bitte Cap Villen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.