Eine geführte Tour durch Nizza

Home / Eine geführte Tour durch Nizza
Eine geführte Tour durch Nizza
Nizza, die fünftgrößte Stadt Frankreichs, ist bei den Briten beliebt, seit sie im 18. Jahrhundert zum bevorzugten Winterquartier von Königin Victoria wurde. Verführt durch das milde Wetter, verbrachte Königin Victoria Monate am Stück an der Côte d'Azur, nachdem sie die Region 1861 zum ersten Mal besucht hatte. In den folgenden Jahren bereiste sie die Region und hielt sich in Ventimiglia, Cannes und Grasse auf, bevor sie Nizza zu ihrem zweiten Zuhause an der Côte d'Azur machte. Tatsächlich soll Königin Victoria von Nizza, wo sich einige unserer besten Immobilien in Südfrankreich befinden, so angetan gewesen sein, dass sie die Stadt von 1895 bis 1899 jedes Jahr besuchte. Doch anstatt sich eine Unterkunft an der Strandpromenade zu suchen, zog es die Königin vor, in der beliebten Region Cimiez zu wohnen, wo sich auch heute noch einige der schönsten Luxusvillen Südfrankreichs befinden. Cimiez ist eines der wenigen gehobenen Viertel in Nizza, das heute eine große kosmopolitische Stadt mit mehr als einer Million Einwohnern ist. Cimiez liegt auf einem Hügel mit Blick auf die Baie des Anges und ist gekennzeichnet durch
von schönen Belle-Epoque-Gebäuden und römischen Ruinen und ist eine der begehrtesten Adressen unter den Luxusvillen in Südfrankreich.

Eine geführte Tour durch Nizza
Fabron ist ein weiteres Gebiet auf einem Hügel mit Blick auf das geschäftige Treiben von Nizza und das Mittelmeer, das sich so weit erstreckt, wie das Auge reicht. Diese Gegend von Nizza ist besonders ruhig und beliebt bei Familien, die eine Immobilie in Südfrankreich in der Nähe der Stadt suchen Zentrum aber mit dem Luxus von Schwimmbädern, Tennisplätzen und angelegten Gärten. Auch das Gebiet von Mont Boron, das an Villefranche-sur-Mer grenzt, ist eine weitere Oase der Ruhe in dieser geschäftigen Stadt, die zu den beliebtesten Reisezielen Frankreichs gehört. Hier finden Sie einige unserer exklusivsten Immobilien in Südfrankreich mit einem unvergleichlichen Meerblick. Näher an der Zentrum von Nizza ist das mondäne Carre d'Or-Viertel, das von der Nähe zum Strand und seinen exklusiven Strandclubs, Bars und Restaurants sowie den Designerläden der Stadt profitiert. Bei den Immobilien handelt es sich fast ausschließlich um Wohnungen unterschiedlicher Größe, die sich hervorragend zum Kauf und zur Vermietung eignen. Etwas weiter vom Meer entfernt liegt das beliebte Quartier Musiciens, das gekennzeichnet von schönen Art-Déco- und Belle-Epoque-Gebäuden, die geschmackvoll in elegante Wohnungen mit hohen Decken, Parkettböden und oft großen Terrassen aufgeteilt wurden. Und auf der anderen Seite des Carre d'Or befindet sich die berühmte Promenade des Anglais, eine 7 km lange Allee entlang der Strandpromenade, die ursprünglich von der englischen Aristokratie im 18. Hier finden Sie einige der prestigeträchtigsten und exklusivsten Wohnungen, die in ganz Nizza zum Verkauf stehen. Am äußersten Ende der Promenade befindet sich der attraktive Hafen von Nizza, in dem zahlreiche schöne Superyachten und die Fähren, die täglich nach Korsika fahren, liegen. Immobilien mit Meerblick sind hier sehr gefragt, ebenso wie solche in der historischen Altstadt, einem  Fußgängerzone Viertel von Nizza mit vielen Restaurants, Cafés und Bars und beliebt bei den auf der Suche nach Immobilien zu vermieten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.