Santo Sospir: die kunstvoll gestaltete Villa von Saint-Jean-Cap-Ferrat

Santo Sospir: die kunstvoll gestaltete Villa von Saint-Jean-Cap-Ferrat

Was ist die Villa Santo Sospir?

Villa Santo Sospir ist eine berühmte und historisch bedeutsame Villa in Saint-Jean-Cap-Ferrat an der französischen Riviera. Diese ikonische Villa mit 5 Schlafzimmern ist als "tätowierte Villa" bekannt und erlangte Mitte des 20. Jahrhunderts Berühmtheit, als sie als Leinwand für die künstlerischen Kreationen des französischen Künstlers und Filmemachers Jean Cocteau diente. Heute ist sie ein unglaubliches Anwesen, das eine einzigartige Mischung aus Kunst und Architektur darstellt und Besucher aus aller Welt anzieht.

Wer war der ursprüngliche Eigentümer der Villa Santo Sospir in Cap Ferrat?

Das Landgut Santo Sospir wurde 1931 als Wohnhaus gebaut und gehörte Marital Houzez.
1950 kaufte die französische Prominente und Kunstmäzenin Francine Weisweiller die Villa Santo Sospir und beauftragte Jean Cocteau, sie in eine künstlerische Oase umzuwandeln, wo sie schließlich über ein Jahrzehnt lang wohnte. Francine Weisweiller war auch eine frühe Mäzenin von Yves Saint Laurent. Nach Francines Tod wurde ihre Tochter Carole Weisweiller die Erbin und Eigentümerin der Villa Santo Sospir.

Wer ist der derzeitige Eigentümer von Santo Sospir in Saint-Jean-Cap-Ferrat?

Ilya Melia Santo Sospir Cap Ferratlya Melia in Santo Sospir, Cap Ferrat - Quelle (Hallo Monaco)

2016 verkaufte Carole Weisweiller die exquisite Villa an den russischen Immobilienmogul und in Monaco ansässigen Ilya Melia für einen Betrag von $14 Millionen. Seitdem hat er es sich zur Aufgabe gemacht, die Schönheit und Integrität dieser legendären, kunstvollen Villa zu bewahren und zu pflegen.

Was bedeutet der Name Santo Sospir?

Der Name der ikonischen Villa Santo Sospir wurde von der früheren Besitzerin Francine Weisweiller gegeben und stammt aus dem alten Niçardischen Dialekt. "Santo Sospir" bedeutet übersetzt "ein heiliger Seufzer". In den Zeiten, als an der Côte d'Azur nur einfache Fischer und ihre Familien lebten, suchten die Seeleute auf der Halbinsel Saint-Jean-Cap-Ferrat Zuflucht. Wenn sie den hoch aufragenden Leuchtturm sahen, seufzten sie erleichtert auf, weil sie sicher angekommen waren.

Was ist eine interessante Tatsache über Santo Sospir in Südfrankreich?

Francine Weisweiller und ihr Mann Alec Weisweiller entdeckten die Villa Santo Sospir und beschlossen, sie zu kaufen, nachdem er ihr in den schlimmsten Momenten ihrer Flucht vor den Nazis während der Besetzung Frankreichs im Jahr 1943 ein Versprechen gegeben hatte. Während dieser Zeit wurde Alecs Mutter auf tragische Weise gefangen genommen und nach Auschwitz geschickt, und ihre Tochter Carole wurde zum Schutz bei einer Bauernfamilie zurückgelassen.

Warum ist die Villa Santo Sospir auch als die tätowierte Villa bekannt?

Die Villa Santo Sospir erhielt ihren Spitznamen "die tätowierte Villa" im Jahr 1950, als der Dichter und Maler Jean Cocteau ein künstlerisches Projekt startete, um die Wände, Decken und Türen der Villa zu "tätowieren". Cocteau bedeckte die meisten Oberflächen der Villa mit Wandmalereien und Mosaiken, die von Themen aus Südfrankreich und der griechischen Mythologie inspiriert waren, und verwandelte die Villa in eine einzige große Leinwand. Die gesamte Residenz, ein Meisterwerk für sich, beherbergt eine große Auswahl an kunstvollen Wandteppichen und Mosaiken und ist ein lebendiges Zeugnis für Cocteaus ausdrucksstarke Spuren, die er in diesem Anwesen in Saint-Jean-Cap-Ferrat hinterlassen hat.

In welchem Zeitraum hat Jean Cocteau an der Villa Santo Sospir gearbeitet?

 

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

 

Ein Beitrag geteilt von Jean Cocteau (@jeancocteau__)


Der bekannte französische Künstler, Dichter und Filmemacher Jean Cocteau ließ in den 1950er Jahren die Oberflächen der Villa Santo Sospir in Cap Ferrat "tätowieren". In enger Zusammenarbeit mit der Eigentümerin und seiner Mäzenin Francine Weisweiller lebte Cocteau zusammen mit seinem Adoptivsohn Édouard Dermit etwas mehr als ein Jahrzehnt lang in dem Anwesen. Dieses einzigartige künstlerische Projekt verwandelte die Villa in ein lebendiges Meisterwerk, das mit Cocteaus unverwechselbaren Wandgemälden, Zeichnungen und Entwürfen geschmückt ist und sie zu einem kulturellen und künstlerischen Wahrzeichen der Region macht.

Welche Werke prominenter Künstler sind in der Villa Santo Sospir ausgestellt?

Die Villa Santo Sospir in Cap Ferrat ist nicht nur mit den bemerkenswerten Werken von Jean Cocteau geschmückt, sondern beherbergt auch mehrere Originalwerke von Picasso. Cocteau war bekannt dafür, dass er seinen Kollegen Pablo Picasso während seines Aufenthalts in Santo Sospir häufig besuchte. Zu den Freunden von Jean Cocteau gehörten auch Coco Chanel, Edith Piaf und andere einflussreiche Persönlichkeiten der damaligen Zeit.

Gibt es Filme zu Ehren von Santo Sospir in Cap Ferrat?

Die Villa Santo Sospir in Cap Ferrat wurde sogar in zwei Filmen gezeigt, die ihr künstlerisches Erbe würdigen. Der erste, ein mittellanger Film mit dem Titel "La Villa Santo Sospir", wurde 1951 veröffentlicht und zeigt das einzigartige Ambiente und die Kreationen von Jean Cocteau in der Villa. Später, im Jahr 1959, feierte der Spielfilm "Le Testament d'Orphée" ebenfalls die künstlerischen Wunder von Santo Sospir und zeigte Cocteaus Auseinandersetzung mit griechischen Mythen und Kreativität.

Können Besucher die Innenräume der Villa Santo Sospir erkunden?

Obwohl die Villa Santo Sospir in St-Jean-Cap-Ferrat in erster Linie als Privatresidenz dient, gibt es gelegentlich Öffnungen und Gelegenheiten für Besucher, ihre einzigartigen Innenräume zu erkunden. Führungen durch Santo Sospir können nach vorheriger Anmeldung arrangiert werden, und das kunstvolle Anwesen steht auch für private Feiern zur Verfügung, so dass Einzelpersonen unvergessliche Erlebnisse in dieser geschichtsträchtigen und künstlerisch bereicherten Umgebung schaffen können.

Welche Rolle spielt die Villa Santo Sospir in der Kulturgeschichte von Cap Ferrat?

Die Villa Santo Sospir ist ein wichtiges kulturelles Wahrzeichen Südfrankreichs und ein wesentlicher Bestandteil des künstlerischen und historischen Erbes von Cap Ferrat. Ihre Bedeutung liegt in der tiefgreifenden Zusammenarbeit mit dem französischen Künstler Jean Cocteau in den 1950er Jahren und den unglaublichen lebenden Gemälden, die er auf dem Anwesen schuf.

Für weitere Informationen über Luxusvillen zur Miete oder zum Kauf in Cap Ferrat, kontaktieren Sie Cap Villen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.